QIBB an der Tiroler Fachberufsschule für Glastechnik in Kramsach

 

Die Verankerung eines begleitenden Qualitäts­managements im österreichischen berufsbildenden Schulwesen ist seit 2004 das Ziel von QIBB und die TFBS für Glastechnik in Kramsach ist seit Beginn an dabei.

Ziel der „Qualitätsinitiative Berufsbildung“ (QIBB) ist die Sicherung und Weiterentwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität und der Qualität der Verwaltungsleistungen.

In vier Schritten – Planen, Umsetzen, Evaluieren und Überprüfen – wird die Unterrichtsqualität unserer Schule seit Jahre immer weiter verbessert – best practice aus dem Bilderbuch.

Schritt 1 – die Planung: Im Einklang mit den QIBB-Vorgaben formulieren wir die gewünschten Ergebnisse und Erfolgskriterien und halten diese schriftlich fest.

Schritt 2 – die Umsetzung: Wir setzen konkrete Aktivitäten um, z.B. die Organisation von schulspezifischen Prozessen von Maßnahmen und Projekten.

Schritt 3 – die Evaluation: In jedem Lehrgang untersuchen wir einen bestimmten „Gegenstand“ systematisch um ihn anschließend zu bewerten, um seine Qualität und seinen Nutzen sicher zu stellen und weiter zu entwickeln. Fragen nach interdisziplinärem Unterricht, Lernumfeld und Schulatmosphäre werden von den Schülern_innen beantwortet. (siehe Bild).

Schritt 4 – Überprüfen: Die erhobenen Daten und Evaluationsergebnisse werden ausgewertet, analysiert und interpretiert, um sie systematisch in den Planungs- und Entwicklungsprozess unserer Schule einzubeziehen.

 

Immer einen Schritt voraus – die TFBS Kramsach

Schreibe einen Kommentar